Playlist
vom 11.10.2003
DJ: Sven Väth
  • 21:00 Uhr Jackson Fourge - Radio Caca (Barclay - 573470-1)
  • 21:05 Uhr Robag Wruhme & Metaboman - Easy Woman (Robag Wruhme Mix) (Musik Krause - M. K. 003)
  • 21:12 Uhr Ricardo Villalobos - Easy Lee (Playhouse - PLAY 83)
  • 21:17 Uhr Chateau Flight - Cosmic Race (Versatile - VER 034)
  • 21:24 Uhr WeltZwei - Expander (Carsten Jost Rmx) (Sender - SEND 028)
  • 21:30 Uhr Marc Deon - The Eyes Of Horus (M D's Music Exchange - MDEX 0512)
  • 21:36 Uhr Frederic Galliano and The African Divas - Melon Melon (The Youngsters Rmx) (F Communications - F 182)
  • 21:43 Uhr Luciano & Quenum - Orange Mistake (Cadenza - 1)
  • 21:52 Uhr Agoria feat. Silvie Marks - Spinach Girl (Play It Again Sam - DIFF 2026)
  • 21:55 Uhr Freaks - The Creeps (Steve Bug Rmx) (International Deejay Gigolos - GIGOLO 119)
  • 22:01 Uhr Rosario - 15 Jeurs (Arm - 1)
  • 22:07 Uhr Henry Goes Dirty - No Lies (Looking For A Haircut Version) (Pole Nord Production - P.M.P. 03)
  • 22:11 Uhr DJ Hell feat. Erlend Oye - Keep On Waiting (Thomas Andersson Rmx) (International Deejay Gigolos - GIGOLO 122)
  • 22:18 Uhr Anthony Rother - Back Home (Datapunk - DTP 1)
  • 22:25 Uhr Cassy & Dave The Hustler - Her Dream (David Caretta Rmx) (Mental Groove - MG 023)
  • 22:30 Uhr Dub Knet - Bell Of Death (Arc - 1)
  • 22:33 Uhr Marco Carola - Avalance (Kevin Sanderson Rmx) (Ante Zenit - ANTE 157)
  • 22:40 Uhr Marco Carola - Diapason (Zenit - 14)
  • 22:46 Uhr LFO - Freak (Warp - WAP 166)
  • 22:51 Uhr T.Raumschmiere - Monstertruckdriver (Nova Mute - 12 NOMU 124)
  • 22:55 Uhr Polygamy Boys - Wake Up (Bunker - 3032)
  • 23:02 Uhr Sontec - Inside (Promo - PAR 001)
  • 23:08 Uhr Speedy J. & Adam Beyer - Collaps 100 (Nova Mute - 12 NOMU 130)
  • 23:16 Uhr Kobbe - USA Agression (Traction - TRACT 032012)
  • 23:22 Uhr Matt French - Die Rakete (Tora Tora Tora - TTT 4)
  • 23:27 Uhr David Caretta & DJ Toni - Promo (Error 404 - ERROR 404 XX2)
  • 23:33 Uhr Brtschitsch & Galluzzi - ...Mal was anderes (Taksi - 11)
  • 23:39 Uhr Koro Osanago - Mini-Klik (Crack Down Rmx) (Relax Beat - RB 003)
  • 23:43 Uhr Nicolas From Ageau & Anthony Omtalez - Run Into Flowers (Midnight Fuck Rmx) (Goom - 26 LP)
  • 23:49 Uhr Ricardo Villalobos - Dexter (Playhouse - PLAY 83)
  • 23:57 Uhr Luciano - Artamo (Mental Groove - MG 031)
und hier kannst du einen eigenen Kommentar zu dieser Clubnight abgeben
geschrieben von: DJ Liebie
also ich muĂź sagen! Der Sven hat mal wieder klasse gespielt. Hut ab!!!!!! weiter so......
geschrieben von: Ric_y_Martin
Mir hats auch gefallen. Irgendwelche Idioten haben immer was zu meckern. FrĂĽher, FrĂĽher blablabla.........
geschrieben von: Jan
fand ich jetzt nicht so der renner, früher hat er mehr ´nen eigenen style gehabt
geschrieben von: albert
naja, wirklich nicht so toll...
geschrieben von: baenisch
Tach auch, also ich muss schon sagen... ich weis gar nicht, was so viele an Sven Väth finden das Set war ja wohl nur noch Schrott! Da gibts ja wohl echt bessere Mucke. Diese komische Psycho schlechtdraufkomm Platten(mein Gott ich bin ja soooooo drauf)sind ja echt zum heulen.Haaaaaaaalllllllllllooooooooo!!HÄNGENGEBLIEBEN??? MFG B.Baenisch(DJ & Producent)
geschrieben von: kritzel
also ich fand die clubnight echt ein hammer! bis auf ei lied das ich richtig nervig fand...aber ansonsten ein richtiges brett! zu dem ersten beitrag muss ich sagen: du bist DJ und pruduzent?! oh gott! mit sicherheit sehr erfolglos...mit diesem geschmack! (-;
geschrieben von: Yilmaz
die dexter war eine der wenigen tracks, die mir noch gefallen haben....
geschrieben von: kuttel
Die Übergänge von L.F.O bis Kobbe lassen seine Klasse aufblitzen! Da iss der berühmte "rote Faden".....
geschrieben von: Gomez
ich fand die clubnight echt gut. sehr vielseitig!
geschrieben von: ToniMontana
Schöne Brummer dabei gewesen..........absolut Fett. Weiter so.
geschrieben von: väthischst
ja was soll man denn zu väth sagen er ist halt der sven der sich selbst nicht so ernst nimmt und ein bisschen mit den leuten auf seine art und weise spass hat und dadurch mit den leuten kommuniziert und das kommt gut an das weiss man wenn man ganz nach vorne zu ihm und sich umdreht jeder spass beim feiern tanzen ja das gibts nur richtig bei vät,der soll noch lange so bleiben so ein sympatischer anderer mensch,mit all kleinen macken naja dann wers auch nicht scheisse den muss noch paarmal sehen da macht das verlieren am meisten spass und weiber ohne ende,ich hab manchmal angst er hat nicht mehr so ein spass an der sache und ist nicht so verrückt und gut drauf und dass er älter wird,aber dann überzeugt er mich wieder als spass macher,ihm geht man auf die reise wenn die geschichte hört,ja so ist das alles!!!! und WIR MACHEN WEITER!!!
geschrieben von: -> Väthischist
Hä?
geschrieben von: Luuurenz
Also mann kann sagen was man will, die Clubnight war mehr als ok. wir haben sie zur Afterhour gehört. und niemand konnte sich beschweren. schön abwechslungsreich,der eine oder andere superhit... wie immer halt. Warum das dann immer mit früher (früher, wie grausam!!!) verglichen wird is mir schleierhaft. und können eh nur die wenigsten wirklich beurteilen. der sound ist und bleibt super, weiter so ich freu mich...! immer schön weitermachen LOR(since`92)
geschrieben von: Ich? -Sven-
... ? Die Clubnight war genial und spiegelt genau den sound wieder, den man vom "papa" den ganzen sommer gehört hat (zuletzt am s´estanyol -seufz- ... sven väth ist halt cocoon und cocoon muss man verstehen und diese leidenschaft zum cocooning mit ihm teilen. Wer kein Teil ist, wirds nicht verstehen ...
geschrieben von: oliver
entfaltet nach öfterem hören erst so richtig ihre wirkung. superclubnight von papa sven! :-)
geschrieben von: Andy W
hört doch auf, diese clubnight auch noch schönzureden...da muss ich dem baenisch doch mal recht geben, diese ich-bin-ja-so-drauf-style vom sven gefällt mir manchmal auch nicht...geschranze kann ich sowieso nicht ertragen....nichts gegen seinen style, ich liebe dem sven seinen style, er fängt immer supergeil an aufzulegen und baut das ganze immer mehr und mehr auf...aber jedesmal, wenn der sven rumschranzt, vergeht mir jedesmal der spaß...und immer diese kinder auf seinen parties... als ob man die nicht draußen lassen kann...hmmm, bin ich zu alt?...zwar hat der sven auf ibiza noch mal richtig geil aufgelegt, doch ich glaube, wenn ich nicht gut drauf gewesen wäre und nicht angetrunken gewesen wäre und wenn ich im leben keine erfahrungen mit drogen gemacht hätte (sonst kann man den sven mit seiner musik ja auch nicht verstehen) , hätte es mir bestimmt auch nicht gefallen...aber komischerweise finde ich dj`s wie karotte immer cooler und besser....auf solchen house-parties rennen die geileren weiber rum, und die stimmung ist besser, und spaß hat man auch mehr....wenn mir jetzt keiner ein wenig recht geben kann, dann weiß ich auch nicht mehr...er sollte nur ein bischen mehr wie villalobos spielen, oder tiefer in seine plattenkiste greifen und ein paar klassische stücke spielen..."dexter" hat mir auch noch gefallen, die rother -"back home" und cassy -"last night" waren auch noch cool, aber der rest war "schlecht" bis "geht so"
geschrieben von: Andy W
nicht "last night" sondern "her dream"
geschrieben von: Andy W
was mich noch an allem stört, ist, dass sogar meine freundin mich für total durchgeknallt hält, wenn ich mir solche sounds nur anhöre... "drogen-musik" oder "das nervt", sagt sie dann...Techno ist heute eigentlich total uncool geworden...und seit das omen zu hat, sowieso....oft höre ich, wenn ich mit meinen kumpels autofahre, "kannst du nicht mal radio anmachen", "hast du auch mal normale musik?" - dabei spielt es keine rolle, ob ich dieses set höre oder ein viel älteres....auch wenn man auflegen kann, interessiert es keinen...
geschrieben von: Andy W
aber ich muss schon trotzdem sagen, danke, sven, dass du überhaupt noch mal in der clubnight gespielt hast...selbst die clubnight ist auch nicht mehr dass, was sie mal war...komisch, aber ich weiß ganz genau, dass ich den sven trotzdem wieder anhöre, wenn er wieder in der clubnight spielen sollte, alleine weil er einen track spielen könnte, der mir total gefällt, obwohl ich techno für tot gehalten hab
geschrieben von: magnus
sacht mal, was waren denn da für´n haufen leute mit im studio? haben alle praktikanten beim hr sich für diesen abend frei genommen? oder sind die während der clubnight aus einem cocoon gekrochen? das war ja schon 91-92 schlimm, da waren auch immer irgendwelche fuzzis mit im studio, aber hier isses ja wirklich krass.
geschrieben von: Monza
Andy W ich muĂź Dir Recht geben, jedenfalls in Deinem ersten Beitrag! 1000% Richtig!
geschrieben von: Shakermaker
Super CN, für mich ein Highlightdes Jahres. Schöner Aufbau der Trax von soft über Hart bis Krach und wieder zurück. Sven eben...
geschrieben von: dennis
@magnus: die clubnight wurde nich im herkömmlichen CN studio aufgezeichnet. das ganze fand in einem etwas grösserem raum des HR statt.
geschrieben von: Ray
@baenisch:Was produzierst du denn,ausser einem haufen hirnloser scheisse?Wenn du ein bisschen Ahnung hättest von elektronischer Musik,dann würdest du auch einsehen das,dass ein sehr gelungenes Clubnightcomebackset vom MEISTER Väth war!!!!!!! Und jetzt leg mal weiter deine POLKAMUSIK auf,du DJ und Produzent!!! HA,HA,HA
geschrieben von: Ray
@ Andy W: ÄÄ Schranz?Du verwechselst das bestimmt mit der Clubnight davor!Hier geht es um Väth nicht um Liebing!Also wenn du Drogen brauchst um Sven´s Musik zu verstehen,dann hast du keinen Draht zur elektronischen Musik!Wende dich doch besser der "Hip Hop Bewegung" zu,die grösstenteils eh nur aus Mitläufern besteht und nimm deine Freunde,die lieber "normale Musik" hören wollen,gleich mit!!!Techno ist ja uncool geworden!So einen Mist hab ich schon lang nicht mehr gehört.Dann such dir doch eine Musikrichtung die cooler ist und in der keine Drogen konsumiert werden!Nur wirst du es schwer haben sowas zu finden,denn selbst in der Volksmusikszene werden Drogen konsumiert,allen voran ALKOHOL!Ich glaub dir,deiner Freundin und deinen Freunden ist echt nicht merhr zu helfen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
geschrieben von: ram
Erst Weihnachten?schade...
geschrieben von: CHoCi
Der Anfang war supergeil ! Passte voll ins Radio Format vom Sound her, leider ist ab der Mitte das ganze vom Sound her für mich um einiges nach unten gesackt. Für Cristmas 2004, falls das klappt, wünsch ich mir schöne melancholisch deepe Technosounds passend zu der dann kalten und "besinnlichen" Jahreszeit - Das wäre fein !
geschrieben von: Tobi
Hallo, kennt einer den Track "This is going to make you..... brauch des unbedingt !!! Danke wenn mir einer helfen kann :) mfg
geschrieben von: Meister_S
Es gibt nicht viel was man zu dieser Clubnight sagen muss...Der Sound überzeugt auf der ganzen Linie.Der Väth hat mal wieder angenehme Beatz gebracht und alle sind glücklich.Nicht alle?!Wer den Bergriff "feiern" nicht passend umsetzen kann sollte Kritik am feiernden Volk lassen und nicht etwa unpassende Argumente in noch unpassenderen Beleidigungen verpackt absondern. Sven ist ein Meister seines Fachs der Erfolg gibt ihm Recht
geschrieben von: swordsman
hi leute, hat vielleicht einer von euch ne ahnung wo man im netz den mitschnitt vom "love family park 2004"und mehr findet.hab zwar auf dj-sets.com ein paar gefunden.war aber nicht so berauschend.
geschrieben von: Stefan
Ich finde alle Sets vom Meister sind was besonderes ! Hier in der Clubnight wieder mal Weltklasse !
geschrieben von: anonym
die drei platten hier, die der sven da hintereinander gespielt hat, waren aber wirklich langweilig. erst davor oder danach gehts wieder. 22:01:00 Rosario - 15 Jeurs (Arm - 1) 22:07:00 Henry Goes Dirty - No Lies (Looking For A Haircut Version) (Pole Nord Production - P.M.P. 03) 22:11:00 DJ Hell feat. Erlend Oye - Keep On Waiting (Thomas Andersson Rmx)
geschrieben von: anonym 2
das neue set vom budapest februar 2005 habe ich gehört - die musik klingt anders als vor paar jahren, klingt aber auch geil - vor allem gefällt mir, dass der sven bischen lockerer als 2000-2002 spielt
geschrieben von: Albert
Sven, du bist längst überfällig, mach mal wieder eine clubnight!!!
geschrieben von: Yülli , 10.04.2007
Er könnte zwar öfter mal bischen in seiner Plattenkiste aufräumen, aber: Sven Väth ist und bleibt der Beste.
geschrieben von: Skywalker , 18.10.2008
An seiner Stelle würde ich auch keine Clubnight mehr machen. Die "Sound of the"-Compilations reichen für die Touris völlig aus.
geschrieben von: Mahoney , 19.03.2009
Easyyy Wooomääääääään!! Geil
geschrieben von: Amiya , 15.12.2014
Alaikzaam-informataon found, problem solved, thanks!
geschrieben von: Cherry , 21.04.2016
Thanks for the great info dog I owe you biggyti.